Skip to main content

Der Herbst hält nicht nur trübe Tage für uns bereits, sondern hält auch jede Menge Bastelmaterial für uns bereit. Heute zeigen wir Euch, wie Ihr mit Eicheln, bunten Blättern und neogrün Easy-Knete tolle Herbstdeko mit Euren Kindern basteln könnt. Neben viel Spaß lernen die Kleinen ganz nebenbei etwas über unsere Pflanzenwelt und schulen ihre Feinmotorik. Auf geht’s!

 

Bunte Eicheln

Wie wäre es denn einmal mit bunten Eicheln um Euer Zuhause etwas herbstlich zu machen? Mit unserer Easy-Knete ist das kein Problem. Sammelt einige Eicheln und entfernet die eigentlich Eichel aus dem “Hütchen”. Nun formt Ihr aus Knete eine kleine Kugel und drückt Sie in das Hütchen. Formt die Knete noch etwas aus und fertig ist Eure bunte Eichel. Noch lustiger wird es, wenn Ihr Eurer Eichel noch ein Gesicht zaubert. Nehmt dazu etwas schwarze Knete für die Augen und rote Knete für den Mund.

Bunte Blätter aus Knete

Bunte Blätter kann nicht nur der Herbst. Bunte Blätter könnt Ihr auch ganz einfach aus Knete basteln und ganz nebenbei lernen, wie so ein Blatt aufgebaut ist. Sammelt verschiedene Blätter im Park, die ihr besonders schön findet. Nehmt Euch dann etwas Knete in Euerer Lieblingsfarbe und rollt diese mit unserer Teigrolle aus. Legt ein Blatt auf das Stück Knete und drückt es etwas an. Schneidet anschließend mit einem Messer die Knete entlang des Blattrandes ab. Wenn Ihr das Blatt nun von der Knete entfernt, habt Ihr ein Herbstblatt aus Knete. Und das Beste: Durch das Andrücken haben sich die Blattadern auf der Knete verewigt.

Noch ein Tipp: Wenn Ihr die Knete trocknen lasst und mit etwas weißer Fingerfarbe über die Knete wischt erzielt Ihr einen einmaligen Effekt der Blattadern.

Knetmagnete mit Blättern

Damit Eure Notizen am Kühlschrank auch gut halten, haben wir noch einen Basteltipp für Euch. Wie wäre es denn mit einem herbstlichen Magneten. Rollte einfach ein Stück Knete aus und drückt ein Blatt darauf. So, dass es hält. Lasst die Knete mit dem Blatt trocknen. Klebt abschließend noch einen Magneten auf die Rückseite. Fertig ist Euer herbstlicher Magnet. Damit vergesst Ihr garantiert nichts mehr. 🙂

Eine Antwort hinterlassen